Klapptisch, Esche

Großansicht des Photos

 

In der frühen Biedermeierzeit um 1830 ist dieser gediegene Klapptisch entstanden. Er ist aus massiver Esche gefertigt.

Der kleine Tisch ist beidseitig klappbar und geprägt durch seine klassischen konischen Beine.

Die beweglichen Klappen werden durch ausschwenkbare Stützen stabilisiert und können die Tischfläche variabel vergrößern.

Die Oberfläche des Tisches ist seidenglänzend lackiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

Höhe: 75 cm / Breite: 82 cm / Tiefe: 50 (bzw.74 / 98) cm

Preis: 450,-

Weitere Bilder:

Photo Photo Photo Photo Photo Photo Photo Photo

Anfrage zu diesem Objekt